fbpx
Kategorien
2024 Eventrückblick Stuttgart

PCDE #175 am 07.03. in Stuttgart

Die Pitch Club Developer Edition #175 fand im renommierten Württembergischen Automobilclub in Stuttgart statt und bot zwölf spannenden Unternehmen die Bühne, sich vor einem begeisterten Publikum aus Entwicklerinnen und Entwicklern zu präsentieren. Jedes dieser Unternehmen hatte sechs Minuten Zeit, um die Devs mit ihren innovativen Konzepten zu überzeugen. Anschließend öffnete sich die Bühne für eine dynamische Fragerunde, in der die Entwicklerinnen und Entwicklern Fragen stellen konnten, um Unklarheiten zu klären und ein tieferes Verständnis für die präsentierten Ideen zu gewinnen.

Nach den Vorträgen hatten alle Teilnehmer die Möglichkeit, sich bei erfrischenden Getränken und köstlichen Snacks zu vernetzen und potentielle Kooperationsmöglichkeiten zu erkunden.

Ein herzliches Dankeschön geht an die teilnehmenden Unternehmen, die engagierten Entwicklerinnen und Entwicklern sowie das Team des Württembergischen Automobilclubs in Stuttgart für eine erfolgreiche und inspirierende Veranstaltung.

Die Pitch Club Developer Edition #175 nahmen folgende Unternehmen teil:

W & W Informatik Logo Die W&W Informatik beschäftigt sich nicht nur mit den Themen Versichern und Bausparen, sondern ist ein Treiber von innovativen und digitalen Lösungen. Sie verbindet die agile Arbeitsweise der Start-up-Welt mit der Sicherheit und Kraft eines führenden Unternehmens.

AEB Group Logo Bei AEB werden globale Warenbewegungen vereinfacht – und mit intuitiven Cloud-Technologien werden effiziente, ökologische, sichere und gerechte Lieferketten ermöglicht. Das ist es, was das Unternehmen antreibt. Und mehr als 7.000 Unternehmen aus über 80 Ländern finden das so gut, dass sie auf die IT-Lösungen von AEB für die Bereiche Außenhandel, Zoll, Exportkontrolle und Logistik setzen. AEB befähigt sie, Veränderungen zu meistern und sich nachhaltig weiterzuentwickeln: in der Import- und Exportabwicklung, beim Screening von Sanktionslisten und der Exportkontrolle sowie beim Transport- und Lagermanagement.

NTT DATA Logo NTT DATA – ein Teil der NTT Group – ist ein vertrauenswürdiger globaler Innovator von Business- und IT-Lösungen mit Hauptsitz in Tokio. Das Unternehmen unterstützt seine Kunden bei ihrer Transformation durch Consulting, Branchenlösungen, Business Process Services, Digital- und IT-Modernisierung sowie Managed Services. Mit NTT DATA können Kunden und die Gesellschaft selbstbewusst in die digitale Zukunft gehen. Das Unternehmen setzt sich für den langfristigen Erfolg seiner Kunden ein und kombiniert globale Präsenz mit lokaler Kundenbetreuung in über 50 Ländern.

Swarco Traffic Systems Logo Man begegnet SWARCO jeden Tag auf den Straßen des Planeten. Deren Produkte, Systeme, Dienstleistungen und schlüsselfertige Lösungen bieten Orientierung, Sicherheit und Komfort für alle, die unterwegs sind. Dem Geist des SWARCO-Gründers Manfred Swarovski folgend, lebt das Unternehmen Agilität, Innovation und vertrauensvolle Zusammenarbeit und zögert nicht, die Extra-Meile zu gehen. SWARCO verfügt über ein internationales Netzwerk von Produktionsstätten, Standorten und Partnern auf allen Kontinenten und bietet eines der umfassendsten Lösungsportfolios für Straßenmarkierung, Beschilderung, urbanes Verkehrsmanagement, Parken, Autobahn- und Tunnelmanagement, öffentlichen Verkehr und Straßenbeleuchtung. Das Unternehmen verbindet Fahrzeuge mit der Straßeninfrastruktur, hilft beim Aufbau einer Ladeinfrastruktur zur Steigerung der Elektromobilität und bietet modulare und ganzheitliche Lösungen mit Mehrwert, die die Mobilität von morgen unterstützen und das Leben in unseren Städten lebenswerter machen.

GEBIT Logo Seit mehr als 30 Jahren entwickelt GEBIT Solutions Individuallösungen, die weltweit Millionen Menschen die Freude am Einkaufen ermöglichen. Zum Kundenstamm gehören internationale Top-Player im Retail, wie z.B. Aldi-Süd, SPAR, Deichmann, dm-drogerie markt, OBI und Kaufland.

Schwarz IT Logo Als starker Technologiepartner ist das Unternehmen der digitale Pulsschlag der Schwarz Gruppe. Es ist effizient, schnell und flexibel. Als zentraler IT-Dienstleister ist die Schwarz IT für die Auswahl, Bereitstellung und den Betrieb sowie die Weiterentwicklung von IT-Infrastrukturen, IT-Plattformen und Business-Anwendungen zuständig. Durch kontinuierliche Berücksichtigung aktueller technologischer Entwicklungen identifiziert das Unternehmen innovative Handlungsoptionen. In enger Abstimmung mit den Fachbereichen erarbeitet die Schwarz IT professionelle und leistungsfähige IT-Lösungen.

Randstad Digital Logo Die Randstad Digital Germany AG ist seit 1995 am deutschen Markt tätig und seit 2023 ein globales Technologie-Unternehmen der Randstad Gruppe. Hinter Randstad Digital steht die Vision, eine neue Art von Technologie-Dienstleister zu schaffen, um den komplexen Anforderungen der heutigen Märkte und Kunden gerecht zu werden.

Als führender Anbieter von kundenspezifischer Softwareentwicklung und Beratung bietet das Unternehmen mit seinen über 700 Digital Engineers bei einem Umsatz von 90 Mio. € umfassende Expertise in den Bereichen Advisory, Customer Experience, Cloud, Digital & Product Engineering sowie Data & Analytics.

NEURA Robotics Logo NEURA Robotics revolutioniert die Robotik durch kollaborative Roboter mit kognitiven Fähigkeiten, ohne komplexe Sicherheitssysteme. Ihr Motto „we serve humanity“ spiegelt ihren Anspruch wider. Über 170 Teammitglieder aus 30 Ländern arbeiten an Technologien wie Umgebungswahrnehmung und künstliche Intelligenz. Unter der Leitung von David Reger erzielte das Team bahnbrechende Fortschritte in nur drei Jahren. Produkte wie MAiRA und MiPA setzen neue Standards für Mensch-Roboter-Kollaboration.

CarByte Logo CarByte hat sich auf das Thema Connectivity und Software-defined-X spezialisiert und gestaltet dies aktiv als Beratungs- und Entwicklungspartner seiner Kundinnen und Kunden. Das Unternehmen deckt die gesamte Connectivity-Wirkkette ab – vom Frontend über Embedded-Systeme wie das Fahrzeug bis hin zum Backend. CarByte setzt auf agile und anpackende Teamplayer, die Leidenschaft für Technologie haben und etwas bewegen wollen.

BetterCallPaul Logo BettercallPaul wurde im Jahr 2012 gegründet mit dem Ziel, außergewöhnliche Software für geschäftskritische Vorhaben zu bauen, um so Unternehmen zu einer für ihre Situation und ihre Zwecke optimalen Softwarelösung zu verhelfen. Mit Standorten in München, Stuttgart und Berlin unterstützen unsere rund 130 Mitarbeiter:innen unsere Kunden in den Bereichen Software-Architektur, Prozessgestaltung, Enterprise Architektur und Projektmanagement.

lufthansa-industry-solutions Logo LHIND verbindet Menschen – nicht nur als IT-Beratung und Digitalisierungspartner im Rahmen der Projekte, sondern auch als Arbeitgeber. Bei LHIND arbeiten Menschen aus über 70 verschiedenen Ländern miteinander und schaffen gemeinsam Lösungen. Ob Auszubildende oder Senior-Berater:innen, die LHIND bieten individuelle Karrierepfade und umfangreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten.

T-Systems International Logo Bei T-Systems werden den Geschäftskunden die passenden Systemlösungen für ihr digitales Business angeboten. Das Portfolio des Unternehmens stellt sicher, dass die digitale Transformation Komplexität reduziert, Kosten einspart und die alltägliche Arbeit erleichtert. Die Schwerpunkte liegen dabei auf Konnektivität, Digitalisierung, Cloud & Infrastruktur sowie Sicherheit – Let’s power higher performance!
Kategorien
2019 Eventrückblick Stuttgart

PCDE #21: am 30. Januar 2019 in Stuttgart

Pitch Club Developer Edition #21 in Stuttgart – Eventrückblick

  Was für ein Start ins neue Jahr! Mit der Pitch Club Developer Edition #21 in Stuttgart meldet sich das Pitch Club Team erfolgreich im neuen Jahr zurück. Die Veranstaltung fand, wie auch schon die letzten Editionen in Stuttgart, in der Schankstelle statt, mit der man in der Vergangenheit sehr gute Erfahrungen machte. Wie gewohnt begrüßte Gründer und Vorstand, Stefan Maas, die Teilnehmer. Auch die kommenden Editionen wurden bereits bis Ende des Jahres bekannt gegeben. Spannend war vor allem der Hinweis auf eine erste Edition der neuen Veranstaltungsreihe “Pitch Club Data Scientist Edition”, die für September 2019 in Frankfurt geplant ist. Nach der Begrüßung ging es dann auch direkt mit dem ersten Pitch des Abends los. Es folgten weitere spannende Vorträge sowie viele kritische Fragen der Entwickler. Diese wurden im Anschluss an die Präsentationen in den bekannten 1-on-1 Gesprächen zwischen Unternehmen und Entwicklern, vertieft.   Der Pitch Club blickt nun auf eine weitere erfolgreiche Veranstaltung zurück. Anbei eine Übersicht der teilnehmenden Unternehmen: Exxeta steht für eine Verbindung von Business und IT. Die 750 Mitarbeiter des schnell wachsenden Unternehmens verbinden das Know-How aus vier verschiedenen Beratungsfeldern – Management Consulting, Industry Consulting & Solutions, Methodology Consulting sowie IT Consulting & Solutions. Dabei entwickeln sie auf Basis neu­es­ter Tech­no­lo­gi­en ge­mein­sam mit ihren Kunden, zu­kunfts­wei­sen­de Lö­sun­gen. Festo ist weltweit führend in der Automatisierungstechnik und Weltmarktführer in der technischen Aus- und Weiterbildung. Das Ziel, das sie dabei verfolgen, ist eine maximale Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit von Kunden in der Fabrik- und Prozessautomatisierung. Ihre 20.100 Mitarbeiter beschäftigt die Festo-Gruppe an 250 Niederlassungen in 61 Ländern. Die Finanz Informatik Solutions Plus GmbH ist ein agiler IT-Dienstleister, der Outsourcing-, Beratungs-, Entwicklungs- und Integrationsdienstleistungen für Geschäftsanwendungen in der Finanzwirtschaft anbietet. Mit über 20 Jahren Erfahrung im IT-Projektgeschäft begleitet die Finanz Informatik Solutions Plus GmbH ihre Kunden durch alle Phasen des Lifecycles einer Software. Kaiser X Labs – 100%-ige Tochter der Allianz – erstellt das Design-Konzept von Apps oder anderen Online-Anwendungen (z. B. Antragsstrecken) mit dem Ziel, den digitalen Service der Allianz zu verbessern. Das Unternehmen wurde erst in 2016 gegründet, kann aber bereits auf einige erfolgreiche Projekte zurückblicken. Zum Beispiel konnten sie ein neues Rentenvorsorge-Tool erstellen und die Angebotspalette der Tierkrankenversicherung verbessern. Wer kennt sie nicht – die orangene STIHL-Motorsäge? Schon im Jahr 1926 entwickelte der Firmengründer Andreas Stihl seine erste Motorsäge. Seit der Gründung vor über 90 Jahren hat sich das Unternehmen von einem Einmann-Betrieb zu einem international tätigen Motorsägen- und Motorgerätehersteller entwickelt. Aus innovativen Ideen, eigenem Know-how und detailgenauer Wertarbeit entstand eine breite und stetig wachsende Produktpalette. Roche vertreibt und entwickelt seit seiner Gründung in 1896 innovative Arzneimittel und Diagnostika, die weltweit Millionen Patienten helfen. In Deutschland sind beide Geschäftsbereiche, Pharma und Diagnostics, über die gesamte Wertschöpfungskette vertreten. Rohde & Schwarz wurde vor mehr als 80 Jahren gegründet. Im Bereich der Kommunikationstechnik für professionelle Nutzer gehört der Technologiekonzern zu den global führenden Herstellern. Der anfängliche Fokus des Unternehmens lag auf der Hochfrequenztechnik und deren Anwendung in Messtechnik, Funk und Rundfunk. Durch eine Erweiterung des Arbeitshorizonts ist Rohde und Schwarz heute einer der größten, deutschen Hersteller von IT-Sicherheitsprodukten. diva-e wurde im Jahr 2015 durch einen Zusammenschluss von sieben etablierten Digitalagenturen gegründet. Diese sieben Digitalunternehmen waren jeweils auf unterschiedliche E-Business-Dienstleistungen spezialisiert. Daher kann das Unternehmen ihre Kunden ganzheitlich bei einer digitalen Transformation unterstützen, um die Möglichkeiten und Chancen dieses Bereichs zu nutzen. Mercedes Benz – “Das Beste oder nichts”. Seit dem Beginn der Ära Mercedes und dem ersten Auto im Jahr 1901 ist einiges geschehen. Heutzutage ist Mercedes Benz eines der größten Automobilhersteller weltweit.   Capgemini – einer der weltweit führenden Anbieter von Management- und IT-Beratung, Technologie-Services und Digitaler Transformation – unterstützt ihre Kunden bei Herausforderungen rund um Cloud, Digital und Plattformen. Das Leistungsspektrum reicht von Strategieentwicklung bis hin zum Geschäftsbetrieb.   ETAS liefert innovative Lösungen zur Entwicklung von Embedded Systemen für die Automobilindustrie und weitere Bereiche der Embedded Industrie. Als Systemanbieter verfügen sie dabei über ein Portfolio von integrierten Tools und Werkzeuglösungen bis hin zu Engineering-Dienstleistungen, Consulting, Training und Support. Der ETAS-Konzern ist in 12 Ländern auf 4 unterschiedlichen Kontinenten vertreten.
Kategorien
2018 Eventrückblick Stuttgart

PCDE #14: am 26. September 2018 in Stuttgart

Pitch Club Developer Edition #14 in Stuttgart – Eventrückblick:

  Die Pitch Club Developer Edition hat am 26.09.2018 bereits zum dritten Mal in der Schankstelle in Stuttgart stattgefunden. Nachdem die Gründer des Pitch Clubs die anwesenden Unternehmen, darunter einige bekannte Gesichter und die Softwareentwickler, begrüßt hatten, gab es zunächst einen Rückblick auf die vergangenen 13 Editionen sowie einen Überblick über den Ablauf des Abends. „Nach dem Event ist vor dem Event“ – in diesem Sinne wurden auch schon die kommenden 13 Editionen verkündet, welche bis Anfang April 2019 deutschlandweit in allen großen Städten, von München bis Berlin, stattfinden werden. Kurz darauf wurde der Abend offiziell mit dem ersten Pitch eröffnet. Nachfolgend eine Kurzübersicht der teilnehmenden Startups:    ETAS ist mit internationalen Tochter- und Vertriebsgesellschaften in 12 Ländern Europas, Nord- und Südamerikas, sowie Asiens vertreten und liefert innovative Lösungen zur Entwicklung von Embedded Systemen, u.a. für die Automobilindustrie.    IAV ist seit knapp 30 Jahren und mit ca. 7.000 Mitarbeitern einer der international führenden Engineeringpartner der Automobilindustrie. Dabei reicht ihre Expertise von Verbrennungsmotoren über Elektromobilität und Software bis hin zu Themen wie Fahrerassistenz.    Das Motto der Porsche-Strategie 2025 ist es, die Zukunft des Sportwagens zu gestalten. Wertschaffendes Wachstum ist dabei das zentrale Unternehmensziel.    Roche war eines der ersten Unternehmen, welches zielgerichtete Therapien für bestimmte Patientengruppen auf den Markt brachte. Mit der 100-prozentigen Tochter Roche PVT sind sie iauch im Bereich der Medizintechnik, insbesondere der Labortechnik, stark wachsend vertreten.   Capgemini ist in mehr als 40 Ländern vertreten und gehört zu den weltweit führenden IT-Beratungen. Das Unternehmen unterstützt u.a. Kunden aus der Automobilbranche oder dem Banken – und Kapitalmarkt Bereich.    CGI, das kanadische Unternehmen mit Hauptsitz in Montreal, ist Dienstleister für IT- und Geschäftsprozesse. Das im Jahr 1976 im Keller von einem der Co-Founder gegründete Unternehmen, beschäftigt heute weltweit mehr als 70.000 Mitarbeiter.    Iteratec Iteratec wurde 1996 gegründet. Das Unternehmen entwickelt individuelle Softwaresysteme und berät ihre Kunden in architektonischen, technologischen sowie methodischen Fragestellungen.   Daimler TSS ist eine 100 % Tochtergesellschaft des Daimler Konzerns. „IT“ stellt dabei den Schlüsselfaktor für ihre Wettbewerbsfähigkeit dar und ist somit unabdingbar. Daimler TSS sorgt mit ihrer Expertise dafür, wettbewerbsdifferenzierende Dienstleistungen anbieten zu können.    PwC gehört sowohl national als auch international zu einer der führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften und berät mit ihrem fundierten Wissen Kunden aus den verschiedensten Branchen. Mit dem PwC Digispace versuchen sie momentan die Wirtschaftsprüfung zu digitalisieren.    Der vor mehr als 80 Jahren gegründete Technologiekonzern gehört zu den global führenden Herstellern von Kommunikationstechnik für professionelle Nutzer. Die Rohde & Schwarz SIT GmbH bietet Lösungen für die Sicherheit in der Informations- und Kommunikationstechnik   MyCraftnote richtet sich an kleine und mittelgroße Handwerksbetriebe aus allen Gewerken und dient als zentrale Anlaufstelle für die Bereitstellung von Dokumenten und Weitergabe von Informationen an Programme und Beteiligte.   Die Einzigartigkeit der Pitch Club Developer Edition machte sich auch an diesem Abend wieder bemerkbar: „Würdet ihr uns auch hier in Deutschland Gehälter zahlen, die ihr euren Mitarbeitern in der Schweiz zahlt?“ fragte ein Entwickler provokant nach dem Pitch eines Unternehmens. Die ca. 85 anwesenden Entwickler lachten, ein Schmunzeln des pitchenden CTOs und ein nettes: „Nein“ – und es ging über zur nächsten Frage. 2-3 Minuten hatten die interessierten Entwickler Zeit, ihre ersten Fragen zu stellen. Doch die detaillierteren Fragen wollten die Damen und Herren erst später in den spannenden 1-on-1s stellen. Die starten nämlich direkt im Anschluss an den letzten Pitch. Und so verteilten sich die Softwareentwickler und IT-Professionals an den „Stationen“ der einzelnen Unternehmen, neben kühlen Drinks (von Wasser über Cola und Wein bis hin zu Gin Tonic) gab es „die besten Burger“ aus Stuttgart, wie ein CTO zitierte. So war es allen anwesenden Unternehmen möglich, sehr schnell mit den Entwicklern oder IT-Professionals ins Gespräch zu kommen und gleichzeitig zu schauen, ob die „Chemie“ zwischen Arbeitgeber und potentiellen Arbeitnehmer stimmt. Nachdem sich die 1-on-1s langsam dem Ende neigten, blieben einige Entwickler und Unternehmen vor Ort, um den Abend gemütlich zusammen mit dem Team des Pitch Clubs ausklingen zu lassen. 
Kategorien
2018 Eventrückblick Stuttgart

PCDE #7: am 7. Februar 2018 in Stuttgart

Pitch Club Developer Edition #7 in Stuttgart – Eventrückblick

Am 07.02.2018 veranstaltete der Pitch Club die siebte Edition der Pitch Club Developer Edition in der Schankstelle in Stuttgart. Bei der Pitch Club Developer Edition wurde das “klassische“ und erfolgreiche Pitch Club Format auf die Recruiting-Branche angepasst. Hier geht es also nicht um Startups, die ihre Geschäftsmodelle und Ideen vor Investoren präsentieren, sondern vielmehr um Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, die ihre IT-Projekte und Entwickler Jobs vor handverlesenen Softwareentwicklern und IT-Professionals pitchen und versuchen, die Entwickler so von sich zu überzeugen. Nachfolgend ein Kurzüberblick über die teilnehmenden Unternehmen der siebten Edition: Als führende Wirtschaftsprüfungs-und Beratungsgesellschaft weltweit ist PwC bereits ein vertrautes Gesicht bei der PCDE. Ihnen liegt besonders die Förderung des Innovationsstandortes Deutschland mit seiner Gründer-und Startup-Szene am Herzen. Endress+Hauser gilt als führender Anbieter von Messgeräten, Dienstleistungen und Lösungen für industrielle Prozesstechnik und Automatisierung. Bereits seit 1953 steht der nachhaltige Erfolg dabei im Mittelpunkt ihrer Unternehmenskultur. Daimler TSS ist eine 100 % Tochtergesellschaft des Daimler Konzerns und unterstützt diesen mit marktführenden IT-Lösungen. Die Leidenschaft für Technologien und eine familiäre Startup Kultur bilden den Kern der Daimler TSS. Die SprintEins GmbH unterstützt namenhafte Kunden bei dem gesamten Entwicklungsprozess und realisiert die digitalen Produktvisionen ihrer Kunden. IBM unterstützt kleine bis internationale Unternehmen weltweit bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse. Innovation, Vertrauen und persönliche Verantwortung bilden unter anderem die Basis ihres Erfolges seit 1910. Heute arbeiten knapp 400.000 Mitarbeiter an über 40 Standorten für den Erfolg ihrer Kunden. Capgemini zählt zu den TOP 5 Technologieberatern weltweit und beschäftigt über 200.000 Mitarbeiter in mehr als 40 Ländern. Auch sie haben bereits zum wiederholten Male an der Pitch Club Developer Edition teilgenommen und suchen Unterstützung für die Entwicklung ihrer kundenspezifischen Business-und Technologielösungen. Die Stihl GmbH ist einer der erfolgreichsten Motorsägen-und Motorgerätehersteller weltweit. Bereits seit über 90 Jahren richten sie ihre Produkte konsequent an den Bedürfnissen ihrer Kunden aus und glänzen heute durch einen Umsatz von knapp 3,5 Milliarden Euro. Das Porsche-Tochterunternehmen gehört zu den führenden Beratungen weltweit und hilft ihren Kunden über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg bei der Digitalisierung ihrer Prozesse. Bereits über 300 Kunden werden von mehr als 2.000 Mitarbeitern weltweit beraten. TRUMPF gilt als internationaler Marktführer im Bereich Werkzeugmaschinen und Laser und steht seit 1923 für Qualität, herausragende Produkte und hervorragende Ergebnisse. TeamViewer ist Spezialist im Bereich cloud-basierter Technologien und verbindet dadurch Menschen und Ideen weltweit. Seit 2005 wurde TeamViewer bereits auf mehr als 1,5 Milliarden Geräten installiert und wird von mehr als 700 Mitarbeitern täglich optimiert. Im Anschluss an die einzelnen Unternehmenspräsentationen ging es in die 1-on-1s über. Da sich die Softwareentwickler während den Präsentationen bereits ein grobes Bild von den jeweiligen Unternehmen machen konnten, wurden die 1-on-1s genutzt, um sich direkt mit den zugehörigen Ansprechpartnern zu unterhalten und weitere, mögliche Fragen zu klären. Umgekehrt hatten auch die Unternehmen noch einmal die Chance, die handverlesenen Softwareentwickler und IT-Professionals von sich zu überzeugen. Die lockere und unkonventionelle Atmosphäre trug dazu bei, dass die Entwickler und Unternehmen sehr schnell ins Gespräch kamen und zudem die Möglichkeit hatten, Erfahrungen auszutauschen und ihr Netzwerk zu erweitern. Ab 20 Uhr kam die Startup- und Gründerszene dazu und die Kontakte konnten weiter intensiviert werden. Auch die Gründer und Mitarbeiter des Pitch Club nutzten die Gelegenheit, ein erstes Feedback – sowohl von den Unternehmen als auch von den Softwareentwicklern – einzuholen, Kontakte zu pflegen und natürlich um Unternehmen und die Entwickler zusammen zu bringen. Zudem wurden die kommenden Editionen in Hamburg, Berlin und München nochmals bekannt gegeben und bereits eifrig reserviert. Um als Softwareentwickler an einer der kommenden Editionen dabei zu sein, werden Bewerbungen unter https://pcde.io entgegen genommen. Die an einer Teilnahme interessierten Unternehmen finden unter https://pcde.io/de/pcde-unternehmen/ weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten.
Kategorien
2017 Eventrückblick Stuttgart

PCDE #3: am 12. Oktober 2017 in Stuttgart

Pitch Club Developer Edition #3 – Eventrückblick

Am 12. Oktober 2017 fand die Pitch Club Developer Edition #3 im Rahmen der Pitch Club Developer Edition Deutschland Tour in der Mono Bar in Stuttgart statt. Anders als beim „klassischen“ Pitch Club, bei dem Startups um Investorengelder pitchen, präsentieren bei der Developer Edition Konzerne, Mittelständler und Startups in der harten, aber fairen Pitch Club Manier ihr HR-Konzept, Jobs und Projekte vor Entwicklern. Nachfolgend ein Kurzüberblick über die teilnehmenden Unternehmen der dritten Edition im schönen Schwabenländle: Die CENIT AG ist ein weltweit tätiges Software- und Prozessberatungshaus und bietet Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Product-Lifecycle-Management, Enterprise Information Management und Consulting an. An 24 Standorten weltweit unterstützen über 1.900 Mitarbeiter Hersteller und Zulieferer der Automobilindustrie und verwandter Branchen mit einer professionellen Plattform aus Werkzeugen, Softwarekomponenten und Dienstleistungen zur Entwicklung von eingebetteten Systemen. Weltweit beschäftigt Capgemini als einer der TOP 5 Technologierberater mehr als 180.000 Mitarbeiter und ist in mehr als 40 Ländern aktiv. Zusammen mit ihren Kunden entwickelt Capgemini Business- und Technologielösungen, die sich konkret an den Bedürfnissen der Kunden ausrichten. novaCapta gestaltet den Digital Workplace für den Mittelstand und Kunden im Enterprise Segment. Als führender Lösungspartner für Microsoft realisiert das Unternehmen Intranets, Portale, Business Intelligence-Lösungen sowie Individualanwendungen über den gesamten IT-Lifecycle: Beratung, Konzeption, Konfiguration, Umsetzung, Schulung und Support. Dürr ist ein weltweit führender Maschinen- und Anlagenbauer mit ausgeprägter Automatisierungskompetenz. Produkte, Systeme und Services von Dürr ermöglichen hocheffiziente Fertigungsprozesse in unterschiedlichen Industrien, wie in der Autoindustrie, Maschinenbau, Chemie- und Pharmaindustrie sowie der holzbearbeitenden Industrie. loadbee wurde im Februar 2013 gegründet und ist ein Technologieunternehmen mit Hauptsitz in Echterdingen. Kernprodukt der loadbee Produktfamilie ist die gleichnamige cloudbasierte IT-Plattform für Content Syndication zur kanalübergreifenden Verteilung von kaufentscheidenden Produktinformationen an alle POS und auf alle digitalen Endgeräte. Daimler TSS GmbH Daimler bietet als 100 % Tochter der Daimler AG wettbewerbsdifferenzierende Dienstleistungen, speziell in den Kernthemen Digital Customer Experience, Digital Retail, Car IT & Mobility, Security und Analytics. SAP ist im Bereich Unternehmensanwendungen weltweit der umsatzstärkste Anbieter von Software und Softwareservices. Gemessen an der Marktkapitalisierung ist das Unternehmen weltweit der drittgrößte unabhängige Softwarehersteller und hat weltweit ca. 82.000 Mitarbeiter. MHP gehört als Porsche-Tochterunternehmen und Prozesslieferant mit dem Beratungsansatz der Symbiose aus Management- und IT-Beratung sowie als Automotive- und Digitalisierungsexperte zu den führenden Beratungen weltweit. VICO wurde 2005 als viertes Social Media Unternehmen weltweit gegründet. Das Unternehmen bietet mit seiner VICO Intelligence-Technologie auf den Kunden maßgeschneiderte Lösungen für das Social Media Monitoring und Big Data-Anwendungen. Social Media Research und Digital Marketing runden das Portfolio ab. Mit Abschluss der Pitches und den kritischen Fragen durch die Developer ging die Veranstaltung dann ab 19 Uhr in die 1-on-1s über. Die Unternehmen konnten mit den Softwareentwicklern viele interessante Gespräche in lockerer, informeller Atmosphäre führen. Bei kühlen Drinks konnte die Zeit für das Netzwerken und das Vertiefen der Gespräche genutzt werden. Auch die Organisatoren des Pitch Clubs nutzten den Ausklang, um die Entwickler mit den Unternehmen zusammen zu bringen, erste Rückmeldung einzuholen und die kommenden Termine für 2017 und 2018 in Dortmund, Köln, Stuttgart, Berlin und Hamburg bekannt zu geben. Um als Softwareentwickler bei einer der kommenden Editionen dabei zu sein, werden ab sofort Bewerbungen unter www.pcde.io entgegen genommen. Die an einer Teilnahme interessierten Unternehmen finden unter https://pcde.io/de/pcde-unternehmen/ weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten.