fbpx

Werde Teil des Teams und entdecke offene Jobs!

PCDE-Logo-e1693406253375
Pitch Club x STRAFFR

STRAFFR beim Pitch Club #17 Hessen Ideen

Das Team von STRAFFR war im Dezember 2018 Teil der Pitch Club #17 “Hessen Ideen” Edition, wo sie ihr smartes Fitness Band mit interaktivem Feedback erfolgreich vor ausgewählten Investoren präsentieren konnten. Nun wollen wir wissen, was seit ihrer Teilnahme am Pitch Club passiert ist und warum sie nun Privatinvestoren die Möglichkeit geben, sich an STRAFFR über ein Crowd-Investing Kampagne auf Seedmatch zu beteiligen.

Wer seid Ihr und was macht Ihr?

Wir sind Stefan Weiss, Hanno Storz und Torben Hellmuth von STRAFFR. Unsere Mission ist es, smarte Technologie und Fitness zu kombinieren, um Menschen zu befähigen, ihre persönliche Bestleistung zu erbringen. STRAFFR bietet dir Autonomie, Flexibilität und Kontrolle über deine Fitness, da du nicht mehr auf ein Fitnessstudio oder sperrige und teure Geräte angewiesen bist. Unser erstes Produkt ist das smarte STRAFFR Fitness Band, das sich mit unserer App verbindet, um interaktives Training mit Live-Feeback und Weltklasse Trainern zu ermöglichen. Die Zukunft von Fitness ist hybrid: Menschen wollen wieder ins Fitnessstudio oder zu ihren Trainern. Gleichzeitig suchen sie nach Lösungen, die sie digital Zuhause oder unterwegs nutzen können, um sich fit zu halten. Wir positionieren uns gegenüber hochpreisigen digitalen Home-Fitnesslösungen wie Peloton oder Tonal mit unseren smarten portablen Fitnessprodukten, die bei der Anschaffung nicht das Bankkonto sprengen und dennoch Vorteile von „Connected Fitness“ bieten. Somit können wir den Markt für digitale Fitnessangebote demokratisieren.

Was ist seit Eurer Teilnahme am Pitch Club im Jahr 2018 passiert?

Nach unserer Teilnahme am Pitch Club hatten wir Kontakt zu einigen Business Angeln und auch interessierten Nutzern, die unseren Prototypen testen konnten. Durch die Gespräche mit Investoren konnten wir unser Business Model schärfen und eine erste Finanzierungsrunde im Jahr 2020 realisieren.

Was sind Eure größten unternehmerischen Erfolge und Fortschritte seit der Teilnahme am Pitch Club?

Wir haben die Idee, die wir im Pitch Club vorgestellt haben, umgesetzt und erzielen mit mehreren tausenden Kunden Umsätze. Hierauf sind wir unheimlich stolz, da der Weg von einer Idee zu seinem Serienprodukt weit ist. Unser smartes Fitness Band hilft täglich dabei, Menschen zu einem gesünderen und fitteren Leben zu befähigen, und an diesem Ziel werden wir auch in Zukunft weiter arbeiten.

Beschreibt den wichtigsten Tag oder die wichtigste Entscheidung seit Eurer Unternehmensgründung!

Die wichtigste Entscheidung war wahrscheinlich die Gründung von STRAFFR selbst. Wir glauben, dass es starken Mut und Überzeugung braucht, damit man ein Unternehmen gründet. Man wird während der Entwicklung des Unternehmens auch auf viel Widerstand stoßen. Wir haben sehr an unsere Mission (unser Warum) und das Produkt geglaubt und sind von unserem Weg weiterhin überzeugt. Die Teilnahme an Höhle der Löwen oder das Investment durch Techstars, eines der größten internationalen Accelerator Programme und Investoren weltweit, unterstützt uns in dieser Überzeugung.

Wie würdet Ihr die momentane Lage in der Fitness-Branche beschreiben?

Durch die Pandemie haben viele Menschen gesehen, dass sie sich Zuhause fit halten können. Es gab einen enormen Hype um Unternehmen wie Peloton, Tonal oder Mirror aus den USA. Wir sehen nun einen Rückgang der Nachfrage dieser hochpreisigen „Connected-Fitness“ Geräte, da viele Menschen zu Hause in Kombination mit dem Fitnessstudio trainieren wollen, aber der Preispunkt dieser Geräte sehr hoch ist. Zudem sind die Geräte nicht portabel. Dies bietet Möglichkeiten für Lösungen wie STRAFFR. Ein Produkt mit allen Vorteilen von „Connected-Fitness“ und einem moderaten Preispunkt.

Über Seedmatch sammelt Ihr gerade weitere 300.000 Euro Investment ein. Warum habt Ihr Euch für eine neue Finanzierungsrunde entschieden?

Wir wollen das STRAFFR Produktportfolio ausbauen und haben bereits Griffe und einen Tür-Anker konzipiert, mit denen man noch vielseitiger und gezielter trainieren kann. Außerdem steht das Weihnachts- und Neujahrsgeschäft vor der Tür und wir wollen unser Lagerreichweite verlängern, um die steigende Nachfrage zu bedienen. Auf der anderen Seite sehen wir gute Traktion im Bereich Retail und B2B und wollen hier unser Netzwerk gezielt weiter ausbauen und auf weiteren Messen unsere Produktinnovationen vorstellen. In unserem Strategieprozess haben wir auch die Marke STRAFFR neu positioniert und geschärft. Daraus haben wir einen Rebranding-Prozess initiiert, mit dem wir unsere Marke internationalisieren und professionalisieren können.

Was ist Eurer Meinung nach das Wichtigste, um als Gründer/Gründerin erfolgreich zu sein?

Wir glauben, dass man als Gründer/Gründerin eine starke Vision und Mission braucht, Warum will man ein Unternehmen aufbauen? Der Startup-Alltag kann wirklich hart sein und das “Warum” bietet einen guten Anker für die weitere Entwicklung, um jeden Tag ein bisschen besser zu werden.

Wo seht Ihr Euch in zehn Jahren?

Als Nummer 1 Unternehmen für Smart Functional Fitness weltweit.

Ihr habt eine gute Idee, habt bereits die ersten Schritte auf dem Markt gemacht und ähnliche Ambitionen wie STRAFFR? Dann ist die 27. Edition des Pitch Clubs am 14. Dezember in Frankfurt die perfekte Gelegenheit, euer Unternehmen vor erfahrenen Investoren und Business Angeln vorzustellen. Bewerbt euch jetzt als Startup für den kommenden Pitch Club!

Pitch Club AG
c/o TechQuartier
Platz der Einheit 2
60327 Frankfurt am Main

069 1532593 50
team@pcde.io
www.pcde.io

Registernummer: HRB 111756
Registergericht: Amtsgericht Frankfurt am Main
Vorstand: Stefan Maas, Benjamin Geng
USt-IdNr.: DE318112617